Over Wette Erklärung

Over Wetten sind vor allem im Fußball sehr verbreitet. Bei Over Wetten wettet man darauf, dass in einem Spiel mehr als eine bestimmte Toranzahl fallen wird.
Dabei ist es unerheblich, wer die Tore schießt und wie das Torverhältnis aufgeteilt ist. Um die Over Wette zu gewinnen, zählt die Gesamttoranzahl, diese muss über der vorgegebenen Anzahl liegen. Wettet man zum Beispiel „Over 2,5“, eine der häufigsten Over Wetten im Fußball, so müssen in dem Spiel mindestens 3 Tore fallen, damit der Sport Tipp richtig ist.

Auch andere Over Wetten sind im Fußball gebräuchlich, etwa Over 2 oder Over 3. Fallen weniger Tore als angegeben, ist die Wette verloren, bei insgesamt mehr Toren gewinnt man.

Fällt genau die Anzahl an Toren wie in der Wette angegeben, erhält man meistens seinen Einsatz zurück. Dadurch wird die Over-Wette meist in Kommazahlen angegeben, da es keine „halben“ Tore gibt, ist es eindeutig, ob die Toranzahl, die für einen Gewinn entscheidend ist, erreicht wird oder nicht.

Over Sportwetten gibt es auch in anderen Sportarten, in denen in Toren oder Punkten gezählt wird wie z.B. Basketball, Handball, Eishockey, Tennis u.ä. Das Gegenteil der Over Wette ist die sogenannte Under Wette.

Im Normalfall werden beide Wetten auf ein Spiel angeboten, z. B. Mannschaft A gegen Mannschaft B  Over/Under 2,5. Das bedeutet, dass man entweder wetten kann, dass in dem Spiel mehr als 3 Tore fallen (Over 2,5)  oder weniger als 2 (Under 2,5)

Zurück zum Sportwetten Glossar

Bei Tipico ohne Steuer wetten und 100 Euro Bonus sichern!

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis