Langzeitwetten oder Antepost Wetten Erklärung

Langzeitwetten sind Wetten, bei denen auf ein Ereignis gewettet wird, das erst nach einiger Zeit, z.B. nach einem Turnier oder einer Meisterschaft, eintritt. Sehr verbreitet sind Langzeitwetten etwa im Fußball, wo man auf einen Meistertitel wetten kann oder in anderen Mannschaftssportarten, in denen Turniere (z.B. Weltmeisterschaften, Europameisterschaften o.ä.) durchgeführt werden.

Es kann aber nicht nur auf Meistertitel, Grand Slam Titel oder Weltmeister bzw. Europameister gewettet werden, sondern auch etwa auf die Mannschaft, die die meisten Tore während des Turnieres schießt, auf einzelne Plätze im Endergebnis, auf jene Mannschaft, die aus einer Liga absteigt usw.

Neben Fußball werden auch gerne im Tennis, Formel 1, Handball oder Eishockey Langzeitwetten abgeschlossen. Bei Langzeitwetten sind die Chancen auf einen richtigen Sportwetten Tipp nicht so groß wie bei einer Einzelwette, allerdings sind die Quoten in der Regel höher. Vor allem Außenseiter haben sehr hohe Quoten. Langzeitwetten können entweder vor einem Turnier abgegeben werden oder erst im Laufe des Turniers, z.B. in der Mitte der Saison. Je dichter die Favoriten für ein Turnier beisammen liegen, desto spannender wird eine Langzeitwette. Denn die Entscheidung, ob man gewonnen hat, erfährt man erst am Ende des Turniers, und während der Spielzeit kann von den Teilnehmern für manche Überraschung gesorgt werden, die die Spannung auf das Ergebnis erhöht. Im Englischen wird die Langzeitwette Ante Poste Wette bzw. Antepost Wette genannt.

Zurück zum Wettlexikon

 

Bei Tipico ohne Steuer wetten und 100 Euro Bonus sichern!

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis