0

Formel 1 Rekorde für Sebastian Vettel nebensächlich

Nach seiner Titel-Verteidigung hat Formel 1-Weltmeister Sebastian Vettel gleich mehrere Rekorde in der Königsklasse im Motorsport gebrochen. Die Saison 2011 ist gerade einmal vorbei, da steht Vettel schon wieder im Mittelpunkt: Experten stellen sich bereits die Frage, welche Rekorde der Heppenheimer in Zukunft noch knacken könnte.

Vettel selbst sind weitere Rekorde nicht wichtig, wie Formel 1 Nachrichten melden. Seiner Meinung nach sind die Erwartungen nach einer „fast perfekten Saison“ zu hoch geschraubt. „Dieses Jahr war etwas ganz Besonderes“, sagte der 24-Jährige gegenüber „ServusTV“ und fügte hinzu: „Vielleicht wird es eine Zeit lang dauern, bis man das wirklich versteht oder zu schätzen weiß.“

Aus den Motorsport Statistiken mache er sich wie viele seiner Kollegen ohnehin nicht viel: „Wenn man von Zahlen spricht, interessiert einen das als Fahrer nicht wirklich. Wenn man es gesagt bekommt, dann macht einen das natürlich stolz“, es sei jedoch nicht der Anreiz, wieder ins Auto zu steigen und etwas zu erreichen.

So ist es dem für den Titelgewinn 2012 gehandelten Favoriten auch egal, welchen Rekord er in der kommenden Saison knacken könnte: „Wenn man von Rekorden wie beispielsweise den 91 Grand-Prix-Siegen von Michael Schumacher spricht, dann darf man nicht vergessen wie besonders es ist und wie viele oder wie wenige Formel 1-Fahrer es wirklich gibt, die mindestens zehn Grand Prix gewonnen haben.“

Deswegen sei es auch so weit weg, was Schumacher geschafft hat. „So etwas kann man sich nicht als Ziel setzen. Genauso wie man in dieses Jahr hineingegangen ist und gesagt hat ‚Okay, man will den Titel verteidigen, das ist unser Ziel.’ Man kann aber nicht davon ausgehen, dass man so viele Pole-Positions oder Rennsiege einfährt. Das passiert dann einfach.“

Gerhard Berger, 210-facher Grand-Prix-Starter und zehnmaliger GP-Sieger, hatte indes einen Rat für Vettel parat: „Ich kann mich gut erinnern, dass mich Keke Rosberg bei meinem ersten Sieg auf die Seite gezogen hat und gesagt hat: ‚Du freust dich jetzt einmal und gehst feiern, weil diese Tage kommen ganz selten.“ Dennoch sieht er Vettel in Reichweite von Schumacher: „Wenn man die Siege von Michael Schumacher zählt, dann ist das so eine gigantische Anzahl an Siegen, dass man vor kurzer Zeit noch gesagt hat, dass dieser Rekord noch ewig dauern wird. Jetzt haben wir den Sebastian, der enorme Voraussetzungen und das ideale Alter hat und die ganze Zukunft noch vor sich hat.“

Hier die 1. Langzeitwette für die Formel 1 Rennsaison 2012 – Wettquoten von William Hill:

Quote / Formel 1 Pilot (Fahrerweltmeister 2012)

  • 2.00 Sebastian Vettel
  • 5.50 Fernando Alonso, Lewis Hamilton
  • 8.00 Jenson Button
  • 13.00 Mark Webber
  • 41.00 Felipe Massa
  • 51.00 Michael Schumacher, Nico Rosberg
  • 81.00 Kimi Raikkonen

Also derzeit haben wir erst aktuelle Wettquoten für die nächste Formel 1 Rennsaison bei bet365 und William HILL gefunden.

Weiterführende Formel 1 Wetten Links

 

Hinterlasse eine Antwort

* Name, Email, Kommentar sind erforderlich

Bei Tipico ohne Steuer wetten und 100 Euro Bonus sichern!

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis