2

UEFA EURO 2012: Deutschland fertigt Österreich ab

Die deutsche Fußball Nationalmannschaft hat wieder zugeschlagen und Österreich mit einem 6:2 Kantersieg nach Hause geschickt. Das Team aus der Alpenrepublik hat damit leider keine Chance mehr zum Erreichen des zweiten Tabellenplatzes in der Gruppe. Das der Sieg so deutlich ausfällt, ist für mich doch einigermaßen überraschend. Im Juni im Hinspiel sah lange Zeit so aus, als ob es mit einem Unentschieden würde. Zum Glück gelang Gomez in der Nachspielzeit noch der Siegtreffer und meine damals gespielte Sportwette nahm doch noch einen positiven Ausgang.

Für das Spiel am Freitag hatte ich lange Zeit überlegt, auf einen Sieg Österreichs zu setzen, da die Sportwetten Quoten dafür z.B. bei bet365 oder William HILL doch einigermaßen hoch lagen. So um das 15-fache hätte einem ein Sieg von Österreich einbringen können. Auf Grund des angesprochenen Hinspiels fand ich die Quote eigentlich viel zu hoch. Aber gut. Die Experten haben wieder einmal recht behalten und der Favorit hat deutlich gesiegt. Schon beeindruckend, wie die Nationalmannschaft im Moment auftritt. Ähnlich wie im Spiel gegen Brasilien vor einem Monat, gab es erneut Kombinationsfußball vom Feinsten. Ich glaube hier wächst ein ganz großes Team heran. Wenn ich heute auf den Gewinner der UEFA Euro 2012 in Polen und der Ukraine wetten müsste, wäre Deutschland mein Favorit. Meiner Meinung nach sind die Deutschen im Moment sogar stärker als die Niederländer, die bisher alle Spiele in ihrer Qualifikationsgruppe gewonnen haben.

Das einzige Sorgenkind bleibt für mich die Abwehr. Wie gegen Brasilien, wurden auch im Spiel gegen Österreich erneut zwei Tore zugelassen. Hier muss auf jeden Fall etwas passieren. Man kann nicht immer davon ausgehen, dass man vorne mehr Tore schießt als man hinten kriegt. Schon kurios. Eigentlich war die Abwehr immer die Stärke der Deutschen. Für spritzigen Kombinationsfußball war das deutsche Team früher nicht bekannt. Es sieht fast so aus als ob sich dieses Gleichgewicht nun etwas verschoben hat. Vielleicht sind das die Auswirkungen einer etwas anderen Nachwuchsarbeit.

Etwas unschlüssig bin ich noch darüber, wie ich meine Sportwetten in den verbleibenden Gruppenspielen setzen werde. Da der deutschen Nationalmannschaft die sichere Qualifikation ja nicht mehr zu nehmen ist, könnte ich mir vorstellen das Joachim Löw in den verbleibenden Spielen etwas experimentiert und viele Neulinge ins Team beruft. Das würde dann für einige schlechtere Spiele, vermutlich mit Unentschieden oder Niederlagen, sprechen. Auf der anderen Seite will man für die Auslosung der Gruppen eigentlich auch einen Platz als Gruppenkopf ergattern. Falls das nämlich nicht geschafft wird, bestünde eine 50% Chance das die deutsche Nationalmannschaft Spanien oder den Niederlanden zugelost wird. Okay, auch diese Teams muss man als Fussball Europameister wegräumen können – aber bitte erst nach der Gruppenphase der EM. Für die Gruppenkopf Position müssen die verbleibenden Spiele der Deutschen gewonnen werden und die Niederlande müssen sich einen Ausrutscher leisten.

Wir vom sportwetten-blog.eu freuen uns jedenfalls auf die nächsten Spiele.

Interessante Fußball Sportwetten Links

2 Antworten

09.03.11

Ich hab gewonnen – das war meiner Meinung nach doch total easy und klar, dass da Deutschland gewinnen wird. Da habe ich natürlich gleich meinen Wetteinsatz ausgeweitet auf 300 Euronen und 366 herausbekommen :-) So einfache Spiele sollten öfter sein oder man hat mehr Kohle auf der Seite, dass man mit höheren Einsätzen spielen kann!!! Danke nochmals Interwetten für das gestrige Geschenk und natürlich auch an den DFB. LOL

09.03.11

Das war doch vorauszusehen – daher für mich eine ganz klare Wette, die ich natürlich auch gewonnen habe

Hinterlasse eine Antwort

* Name, Email, Kommentar sind erforderlich

Bei Tipico ohne Steuer wetten und 100 Euro Bonus sichern!

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis