2

UEFA Europa League: Alle 3 österreichischen Klubs in Runde 4

Alle österreichischen Teilnehmer konnten in ihren Spielen am Donnerstag, 4.8.2011, für die vierte Qualifikationsrunde der Europa League qualifizieren. Während nach dem 1:0-Heimsieg vor einer Woche das jetzige Auswärtsspiel des FC Red Bull Salzburg (3:0-Sieg gegen die ziemlich schwache und harmlos wirkende slowakische Mannschaft FK Senica) eine klare und undramatische Angelegenheit war, boten die beiden anderen Spiele Spannung pur:

FK Austria Wien galt nach dem 1:1 in der Vorwoche im Auswärtsspiel gegen Olimpia Ljubljana am Donnerstag im Heimspiel als Favorit, was sich bis zur 54. Minute mit einer sicher scheinenden 2:0-Führung der Wiener auch bestätigte. Doch dann Sportwetten Dramatik pur, als die Slowenen in den Minuten 54 und 59 auf 2:2 stellten und zu diesem Zeitpunkt auf Grund der beiden Auswärtstore sie eine Runde weiter waren! Doch der FK Austria Wien kämpfte verbissen weiter und wurde für seinen Einsatz belohnt: Nacer Barazite erzielte aus einem Elfmeter in der 69. Minute sein drittes Tor im Spiel zum 3:2. Diese Resultat hielt, auch Dank einiger toller Paraden von Keeper Pascal Grünwald, bis zum Abpfiff und sicherte dem Wiener Klub den Aufstieg in der UEFA Europa League.

SV Josko Ried fuhr mit viel Optimismus nach dem 2:0-Heimsieg zum Rückspiel gegen Brøndby Kopenhagen, wo es zu einem total ungewöhnlichen hochdramatischen Spielverlauf kommen sollte. In Minute 55 stand es 4:0 für die dänische Heimmannschaft, das Ausscheiden der Österreicher schien besiegelt und ein Debakel für die Österreicher war zu befürchten. Doch die Kräfte der Spieler von Brøndby Kopenhagen ließen etwa nach einer Stunde Spielzeit nach, der SV Ried gab sich und das Spiel jedoch nicht auf. Er spielte im Stil einer großen Mannschaft auf und drängte die Dänen mehr und mehr in ihre Spielhälfte zurück. Topmotiviert, entschlossen und spielerisch auf hohem Niveau stürmten die Rieder an, erzielten in den Minuten 77 den Anschlusstreffer und 88 das 4:2, was für sie den Aufstieg bedeutete und die Dänen maßlos enttäuscht vom Platz schleichen ließ.

Vergangenen Freitag wurden die Gegner für die 4. Qualifikationsrunde (Play-Off) am 18. und 25.8.2011  ausgelost:

FC Red Bull Salzburg trifft zuerst auswärts auf Vizemeister und Pokalsieger 2011 aus Zypern, Omonia Nikosia. Wenn die Salzburger das volle Potential ihrer Mannschaft ausspielen, sollte es mit dem Weiterkommen keinerlei Probleme geben. Die Mannschaften kennen einander bereits, denn schon im Vorjahr trafen sie aufeinander. FC Red Bull Salzburg erreichte nach einem 1:1 auf Zypern und einem 4:1 in Salzburg die Runde 4 der Champions League-Qualifikation.

Donnerstag, 18.08.2011 um 19:00 Uhr:  Omonia Nikosia FC gegen Red Bull Salzburg

Wettanbieter 1. X 2.
bet-at-home 2,30 3,20 2,65
bet365 2,30 3,25 2,87
BetClic 2,30 3,10 3,00
Interwetten 2,30 3,20 2,80
Tipico 2,20 3,30 3,30
William HILL 2,25 3,00 2,90

 

FK Austria Wien bekommt einen Gegner aus Rumänien, Gaz Metan Medias, das erste Spiel findet in Wien statt. Der bei uns eher unbekannte, 1945 gegründete Klub spielt seit 2008 in der obersten rumänischen Klasse und belegte dort in der abgelaufenen Saison nur Platz 7.  Nur durch Turbulenzen in der Liga 1 (Zwangsabstieg, Lizenzentzug bei Vizemeister FC Timisoara) kam er zur Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League. In der vorigen Runde lieferte Gaz Metan Medias mit dem Rauswurf des deutschen Vertreters Mainz 05 im Elfmeterschießen nach zwei Mal 1:1 eine Riesenüberraschung. Trotzdem darf FK Austria Wien für den Aufstieg in die nächste Runde favorisiert werden.

Donnerstag, 18.08.2011 um 19:00 Uhr: FK Austria Wien gegen Gaz Metan Medias

Wettanbieter 1. X 2.
bet-at-home 1,85 3,30 3,60
bet365 1,83 3,40 4,00
BetClic 1,90 3,25 4,00
Interwetten 2,00 3,30 3,30
Tipico 1,85 3,50 4,20
William HILL 1,95 3,10 3,50

 

SV Ried hat mit PSV Eindhoven (1. Spiel auswärts) nach der “Papierform” wieder die schwierigste Aufgabe vor sich. Der attraktive Gegner zählt zu den besten Fußballklubs der Niederlande mit einer langen Liste von Erfolgen wie 21 Meistertitel, 8 Pokal- und 8 Supercupsiege, 2 Europacupsiege. Hier sind neben dem zweifellos vorhandenen Können wieder viel Herz, Mut und Einsatz beim österreichischen Vertreter SV Josko Ried gefragt– und auch ein wenig Glück auf der Seite des Tüchtigen!

Donnerstag, 18.08.2011 um 20:45 Uhr: SV Ried gegen PSV Eindhoven

Wettanbieter 1. X 2.
bet-at-home 4,55 3,60 1,60
bet365 3,80 3,50 1,83
BetClic 4,25 3,40 1,80
Interwetten 5,40 3,70 1,55
Tipico 4,20 3,40 1,90
William HILL 3,50 3,40 1,85

 

Mehr Fussball Sportwetten Tipps unter folgenden Links

2 Antworten

Na da haben es die Österreicher ja besser gemacht als die deutsche Mannschaft. Mainz 05 ist ja gleich raus geflogen.

Danke für einen Post! Ich finde dein Wettlexikon aber viel besser als meines. :)

Wünsche den verbleibenden österreichischen Fußball Teams viel Erfolg bei der vierten Runde der Europa League. Nachdem Sturm Graz gestern so gut gespielt hat, sollt auch Ihr alle versuchen, weiterzukommen!!!

Red Bull Salzburg muss es schaffen, Austria Wien ist sowieso Favorit und SV Ried muss wieder einmal eine Sensation schaffen und dann sind alle österreichischen Fußball Teams weider einmal weiter – das wäre ein schönes Geburtstagsgeschenk für mich :-)

Hinterlasse eine Antwort

* Name, Email, Kommentar sind erforderlich

Bei Tipico ohne Steuer wetten und 100 Euro Bonus sichern!

Blog Top Liste - by TopBlogs.de Blogverzeichnis